Im Juni 2017 kann gefeiert werden

Seit über einem Jahr laufen die Vorbereitungen zum Dorffest anlässlich der Ersterwähnung von Mohorn. In dieser Zeit wurden wichtige Elemente der Chronik durch die Historiker im Heimatverein neu bearbeitet und dabei auch richtig gestellt. So konnte sowohl die Besiedlung des Ortes als auch die Herleitung des Namens berichtigt werden. Die Serie zur Geschichte des Ortes im Amtsblatt spiegelt die geleistete Arbeit wieder. Es zeichnen sich nun klare Vorstellungen und ein konkreter Ablauf für die Festwoche ab.
Damit werden auch die mit der Umsetzung des Programms notwendigen Leistungen immer konkreter.
Das Fest lässt sich nur gemeinsam zu einen Erlebnis für alle gestalten. Deshalb geht meine Bitte an alle Einwohner des Ortes, bei der weiteren Vorbereitung und der Durchführung aktiv mit zu wirken. Besonders für das Wochenende also die unmittelbare Durchführung zum Festzug, für das Kinderfest, auf den Parkplätzen oder in den Ausstellungen werden Mitwirkende gesucht. Wir wollen Sie zur Mitwirkung am Fest ermutigen und bitten Sie, mit zur Gestaltung des Ortes beizutragen. Als Ansprechpartner stehen ihnen die Mitglieder des Festausschusses gern zur Verfügung. Es wird auch auf die in den Geschäften ausgelegten Informationen verwiesen. Hier das Programm als eine erste Information.

Frank Stockmann - Festausschuss



Ein ganzes Dorf wurde verschenkt!

So geschehen anno 1267, als Markgraf Heinrich der Erlauchte die damalige Gemarkung Mohorn dem Domstift zu Meißen unter dem Namen Ohorne zum Geschenk machte.
Warum? - Das gilt es erkunden, natürlich auch die weitere Entwicklung unseres Heimatdorfes. Viele Ereignisse und Fakten sind bereits bekannt. Es existieren zwei Chroniken über
Mohorn. Die diversen Archive des Landes geben weiteres Wissen preis.
Aber wir vermuten noch viele unbekannte Zeugnisse der Mohorner und Grunder Geschichte bei Ihnen, in den Haushalten Mohorner Einwohner, auch ehemaliger Mohorner oder Bewohner der Nachbarorte und bitten Sie um Mithilfe. Denn wir wollen dieses Jubiläum,
Mohorn - 750 Jahre Ersterwähnung,
vom 05. bis 11. Juni 2017
mit einer Festwoche feiern.